Inge’s Erdäpfel-Spinatröllchen

Erdäpfel raspeln und mit Topfen vermischen. Die Masse salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Dünn auf Backpapier, in rechteckiger Form streichen und in das vorgeheizte Backrohr bei 220°C so lange backen, bis die Ränder braun werden.

Die gehackten Zwiebeln in wenig Olivenöl kurz anschwitzen, dann den Spinat dazugeben, mit etwas Wasser oder Weißwein ablöschen, so dass der Boden damit bedeckt ist. Solange köcheln lassen, bis der Spinat weich ist. Dann in einem Sieb den Sud abseien, mit Salz und Pfeffer würzen und den Frischkäse (Bojar oder Philadelphia etc.) untermischen.

Die Spinatmasse auf den Kartoffelrechtecken verteilen. Mit einem Küchenfreund vorsichtig vom Backpapier lösen (ist etwas heikel) und einrollen.

Die Rolle nun mit dem geriebenem Käse (Gouda etc.) bestreuen und nochmals in das Backrohr schieben. So lange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Sofort servieren, gut dazu passt frischer Salat! Am besten Pflücksalat aus dem eigenen Garten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*